Spende für das 
"St. Martin Bildnis"
 

(Quelle: http://www.ubstadt-weiher.de)

"Republik Steinacker" spendet 250 Euro für das "St. Martin Bildnis" an der neuen Seniorenwohnanlage

 In der Zeuterner "Republik Steinacker" ist es Tradition, dass einmal jährlich das "Blu-Ebe-Bi-Sper-Stein- Fest" stattfindet. Die Anwohner rund um den Steinackerspielplatz in Zeutern aus der "Blumenstraße", der "Ebene", dem "Bischofsrotweg" und den Straßen "Zum Spermel" und "Steinacker" treffen sich regelmäßig um Freundschaften zu pflegen und die Nachbarschaft zu vertiefen. In diesem Jahr haben die Nachbarn 250 Euro zusammen bekommen, um den Betrag für das geplante "St. Martin Bildnis" auf der Fassade der neuen Seniorenwohnanlage, im Herzen
von Zeutern, zu stiften. Damit will auch die "Republik Steinacker" einen Beitrag zu dieser sinnvollen Maßnahme leisten. (hc)